Browsing Tag

Cochlea-Implantat

Tobias- pierwsze dziecko w Europie z implantem słuchowym
Community,

Ute Fischer Interview – Teil 1

no comment

Wir durften mit Frau Ute Fischer, der Mutter des CI Trägers Tobias Fischer, ein Interview führen. Welche Erfahrungen, Freuden und Schwierigkeiten diese starke Frau gemeistert hat und welche Ratschläge sie an betroffene Eltern weitergeben kann, teilt sie mit uns in ihrem Erfahrungsbericht.

Implant słuchowy
Wissenswertes,

Entscheidungsfindung für ein CI

no comment

Der Großteil der Menschen, der von einer Hörminderung betroffen ist, kann mit Hilfe moderner Hörgeräte wieder zuverlässig hören und verstehen. Für einige von Schwerhörigkeit Betroffene reichen Hörgeräte allerdings nicht mehr aus. In diesen Fällen kann die Entscheidung für ein Cochlea Implantat eine neue Welt eröffnen. Bevor eine Entscheidung getroffen wird, gehen den meisten Betroffenen viele Fragen durch den Kopf.

Znane osoby z niedosłuchem
Wissenswertes,

Wie nutzt man Cochlear-Implantate optimal zum Musik hören?

no comment

Musik ist viel mehr als nur eine Aneinanderreihung von Tönen. Sie macht unsere akustische Welt bunter und um eine Facette reicher. Im Leben werden viele wichtige Momente von Musik untermalt, die so zum Soundtrack unseres Lebens werden kann. Wir erklären dir in diesem Beitrag, wie du das volle Potential deines Cochlea Implantats beim Musikhören ausschöpfen kannst.

niedosłuch i jego objawy
Unkategorisiert,

Bin ich von einem Hörverlust betroffen?

no comment

Schwerhörigkeit ist in vielen Fällen nicht angeboren, sondern entsteht bei den Betroffenen erst im Laufe ihres Lebens. 19,7% der österreichischen Bevölkerung ab 14 Jahren sind von einem leichten, bis an Taubheit grenzenden Hörverlust betroffen. Das ergibt eine Anzahl von 1,7 Millionen schwerhörigen Menschen in Österreich. Wie du erkennen kannst, ob du womöglich von einem Hörverlust betroffen bist und was die Auswirkungen sein können, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Implant hybrydowy
Produkte, Unkategorisiert,

Hybrid-Hören, das Beste aus beiden Welten

no comment

Schwerhörigkeit ist eine oftmals auftretende sensorische Störung, die durch Vererbung, aber auch durch Lärm, Hörstürze oder Traumata verursacht werden kann. Am häufigsten ist die Altersschwerhörigkeit, von der in etwa jeder dritte Österreicher über 65 Jahren betroffen ist. So unterschiedlich wie die Ursachen für ein eingeschränktes Hörvermögen sind, so verschieden sind auch die Therapieansätze: deshalb ist der Nucleus 7 Soundprozessor hybrid-fähig. Das heißt, dass das Resthörvermögen mit einem CI kombiniert wird um ein optimales Hörvermögen zu erzielen!

3IVBNKC2JH
Wissenswertes,

Zusammenarbeit der Sinne

no comment

Mit unseren Ohren können wir Menschen zahlreiche unterschiedliche Töne aufnehmen. Das Gehör wird allerdings erst in Zusammenarbeit mit dem Gehirn gebildet. Aber nicht nur diese beiden Organe sind miteinander vernetzt, auch unsere anderen Sinnesorgane arbeiten eng zusammen und sorgen so für eine vielschichtige Wahrnehmung unserer Umwelt.

Hörzentrum des Gehirns
Unkategorisiert, Wissenswertes,

Das Hörzentrum des Gehirns

no comment

Der Weg des Schalls endet nicht im Ohr, sondern führt noch weiter bis ins Hörzentrum des Gehirns. Erst wenn akustische Reize dort angelangt sind, wird der Schall in unseren Köpfen verarbeitet. Durch Interpretation wird für uns das schrille Klingeln einer Türglocke von dumpfen Geräuschen, wie dem Zuschlagen einer Autotüre, unterscheidbar.

theo with CI
Community,

CI für Kinder – Theos Mutter erzählt Teil 2

no comment

Bereits im August haben wir in einem Blogbeitrag über einen der jüngsten CI-Träger, Theo, berichtet. Theo ist fünf Jahre alt und wurde bereits gehörlos geboren, was natürlich anfangs eine große Herausforderung für ihn und seine Eltern darstellte. Doch mit dem für ihn am besten geeigneten Hörimplantat samt richtigem Equipment steht einer glücklichen Kindheit nichts mehr im Weg. Theos Mutter, Lysann Birkigt- König, gewährt uns nun weitere Einblicke in Theos Alltag und erzählt uns von seinen neuesten Erfahrungen mit dem CI.