Browsing Category

Unkategorisiert

TITEL
Unkategorisiert,

Naturhören & Hören mit Cochlea-Implantat (CI)

no comment

Von allen Sinnesorganen ist das Ohr das erste, das beim menschlichen Embryo ausgebildet wird. Bereits eine Woche nach der Befruchtung sind Ansätze der Ohren unter dem Mikroskop erkennbar, und da ist der Embryo gerade einmal einen Zentimeter groß ist. Das macht das Ohr zum ersten funktionierenden Organ des Menschen, noch bevor Herz und Gehirn ihre Aktivitäten beginnen. Kommt der Mensch zur Welt, kann dieser bereits normal hören. Nur in den ersten Tagen nach der Befruchtung werden Geräusche aufgrund des Fruchtwassers noch gedämpft wahrgenommen.

Jedoch können entweder von Geburt an, oder im Laufe des Lebens Formen der Hörminderung entstehen. Diese unterteilen sich in verschiedene Grade und können von Geringgradigem Hörverlust, bis hin zu an Taubheit grenzenden Hörverlust reichen (näheres über die Grade von Hörverlust erfahrt ihr hier. Tritt ein Hörverlust ein, ist der Betroffene nicht zu einem Leben in Stille gezwungen, denn fortschrittliche Technologien ermöglichen es Betroffenen an der Welt der Hörenden teilzuhaben. Durch frühzeitige Erkennung und der Unterstützung eines CIs, wird ihnen der Weg zurück ins Hören ermöglicht.

Um ein besseres Verständnis vom Hören mit CI zu erhalten, müssen wir eine ungefähre Vorstellung der Abläufe dahinter bekommen. Ein CI besteht aus dem Implantat und dem dazugehörigen Sprachprozessor. Zum Implantat gehört das Elektroden-Array mit mehreren Elektroden-Kontakten und der Implantat-Körper. Das Elektroden-Array wird in die Cochlea eingeführt. Der extern getragene Sprachprozessor besteht aus dem Mikrofon, das den Schall aufnimmt. Die Signale werden im Prozessor vorverarbeitet und über die Sendespule zum Implantat geleitet. Dort erfolgt die elektrische Stimulation der Hörnerven. Das ermöglicht es tauben und hochgradig schwerhörigen Menschen akustische Signale wahrzunehmen.

Doch wo genau liegen die Unterschiede sowie die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Arten zu hören? Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn selbst zwischen den einzelnen Nutzern gibt es Unterschiede. Auch verändert sich das Hörempfinden mit der Zeit, da man sich immer mehr an die Veränderung gewöhnt und so das Hören neu lernt. Langjährige CI-Träger berichten, dass sich die wahrgenommene Sprache mit CI irgendwann kaum noch vom Naturhören unterscheidet, manche berichten sogar, dass sie keine Unterschiede mehr wahrnehmen können.
Wie oben beschrieben verläuft das Hören mit einem CI durch elektrische Stimulation. Doch wie fühlt sich das eigentlich an, dieser Strom im Ohr?
Die meiste Zeit fühlt es sich an wie Naturhören, doch ab und zu werden Frequenzen und Geräusche wahrgenommen, die den Nerv reizen und man merkt, dass diese Reize durch Strom ausgelöst werden. Das Hören findet fast, jedoch nicht ganz, am richtigen Ort statt, denn Ohrmuschel und Mittelohr werden umrundet. Der Träger merkt, dass das Gehörte einen Umweg nimmt. Da durch das Ohr selbst keine Geräusche mehr durchdringen, nimmt der CI-Träger die Geräusche ebenfalls mit einer leichten Verzögerung wahr.

Auch wenn es immer noch gewisse Unterschiede zwischen Naturhören und hören mit CI gibt, lassen die immer weiter voranschreitenden Technologien, wie die des Nucleus 7 Soundprozessors, die Grenzen zwischen den beiden Hörarten immer stärker verwischen. So können die Betroffenen durch immer weniger Einschränkungen an der Welt der Hörenden teilhaben.

najczęstsze choroby uszu
Unkategorisiert,

Die 5 bekanntesten Ohrenkrankheiten

no comment

Unsere Ohren ermöglichen es uns Stimmen, Laute und Geräusche in Form von Schallwellen aufzufangen. Ist der Schall im Ohr angekommen, wird er bis zum Gehirn weitergeleitet. Erst dort werden die akustischen Signale verarbeitet. Durch Krankheiten kann es bei diesem Prozess zu unterschiedlichen Störungen kommen. Wie wichtig gesunde Ohren für unser Wohlbefinden sind, wird uns oft erst dann klar, wenn sie von Krankheiten betroffen sind. Die 5 bekanntesten Ohrenerkrankungen stellen wir euch hier vor!

Możliwe przyczyny niedosłuchu
Unkategorisiert,

Die Unterschiedlichen Ursachen von Schwerhörigkeit

no comment

In einigen Fällen ist eine Schwerhörigkeit angeboren, in anderen Fällen wird sie im Laufe des Lebens erworben. Im Laufe des Alters kann schleichend eine Minderung des Hörvermögens entstehen, aber auch in jüngeren Jahren kann die Leistungsfähigkeit des Gehörapparates durch verschiedene Ursachen wie Lärm oder Infektionen Schaden nehmen. Ein Hörverlust kann jeden treffen. Je schneller man geeignete Maßnahmen ergreift, desto besser!

 

Stopnie ubytku słuchu i ich konsekwencje w życiu codziennym
Unkategorisiert,

Grade von Hörverlust

no comment

Hörverlust unterteilt sich in mehrere Stufen. Unterschieden wird zwischen gering-, mittel-, hochgradigem sowie an Taubheit grenzendem Hörverlust. Doch wie kann man zwischen den Graden unterscheiden und wie wirkt sich der Hörverlust auf Betroffene aus?

markus-spiske-474820-unsplash-(1)
Unkategorisiert, Wissenswertes,

Fünf skurrile Weihnachtsbräuche aus aller Welt

no comment

Weihnachten findet alle Jahre wieder statt und ist ein Fest der Freude und der Liebe. Bei vielen Familien wird das Weihnachtsfest gemeinsam im Kreis der Liebsten unter einem geschmückten Tannenbaum gefeiert. Doch andere Länder haben bekanntlich andere Sitten. Weihnachtstraditionen unterscheiden sich nicht nur von Familie zu Familie, auch jedes Land hat seine eigenen Bräuche!

Ciekawe pomysły na prezenty gwiazdkowe
Community, Unkategorisiert,

Weihnachtliche Geschenkideen für CI-Träger

no comment

Schon bald steht Weihnachten vor der Türe! Im Advent verbringen wir aber nicht nur gemeinsame Stunden mit unseren Familien, sondern machen uns auch auf die Suche nach schönen Geschenken für unsere Liebsten. In Zeiten des Überflusses mag das Schenken unvernünftig erscheinen, aber Geschenke sind mehr als nur Dinge. Sie sind Botschaften der Wertschätzung, die zeigen, dass man sich Gedanken gemacht hat. Falls ihr noch auf der Suche nach Geschenkideen für Weihnachten seid, haben wir für euch ein paar Vorschläge gesammelt.

niedosłuch i jego objawy
Unkategorisiert,

Bin ich von einem Hörverlust betroffen?

no comment

Schwerhörigkeit ist in vielen Fällen nicht angeboren, sondern entsteht bei den Betroffenen erst im Laufe ihres Lebens. 19,7% der österreichischen Bevölkerung ab 14 Jahren sind von einem leichten, bis an Taubheit grenzenden Hörverlust betroffen. Das ergibt eine Anzahl von 1,7 Millionen schwerhörigen Menschen in Österreich. Wie du erkennen kannst, ob du womöglich von einem Hörverlust betroffen bist und was die Auswirkungen sein können, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Rozwój mowy u dzieci
Unkategorisiert,

Spracherwerb von Kindern

no comment

Schon bald, nachdem ein Kind mit Hörbeeinträchtigung sein Cochlea-Implantat erhalten hat, wird es wahrscheinlich erste Reaktionen auf Geräusche zeigen. Wenn das geschieht, ist die Freude groß. Gleichzeitig stellen sich viele Eltern die Frage, wann ihr Kind sprechen lernt und ob die Sprachentwicklung wie bei normalhörenden Kindern verlaufen wird. Den Spracherwerb von Kindern mit einem CI muss man also genau beobachten.